Hochzeitskarte

Bis jetzt hatte ich ja noch keine Hochzeitskarten gewerkelt, aber da mein Mann diese Woche eine Karte benötigt hab ich mich mal an das Thema heran gewagt. Leider konnte ich mich nicht ganz entscheiden und habe somit 4 Stück gemacht. Heute zeige ich euch mal die erste.

DSCN6189 DSCN6190_2

 

 

Zum Hochzeitstag

FK Schiefergrau, Glutrot, Flütsterweiss
SF Schiefergrau, Glutrot
SSet Hearts a Flutter, Gorgeous Grunge, Field Flowers
BigShot Hearts a Flutter, Zickzackmuster
Stanze 1″ Kreis

DSCN5675 Heute haben wir unseren 8. Hochzeitstag und ich hab´ meinen Mann mit einem Fotobuch und einer selbst gemachten Karte überrascht.

Bleichtechnik!

Heute hab´ ich mal die Bleichtechnik ausprobiert und war begeistert. Ich dachte immer das wäre furchtbar kompliziert, aber dank der Beschreibung von Stampin´ Up war´s dann ganz einfach.

1×1 des BLEICHENS
1. Schritt: Falte ein Papiertuch in mindestens acht Lagen und lege es in eine Plastikbox (z.B. von Holzblockstempeln)
2. Schritt: Gib Bleiche auf das Papiertuch, bis es komplett damit getränkt ist.
3. Schritt: Drücke deinen Stempel auf das Papiertuch und stemple sofort auf dein Projekt. Wenn die Bleiche erst trocknet, wird auf dem Farbkarton kein Effekt erzielt.
Tipp: Halte dein Erhitzungsgerät griffbereit, damit kannst du die Bleiche schnell trocknen, wenn du einmal zu viel davon aufgestempelt hast.