Advent, Advent …

Am Freitag war mein Advents-Workshop bei mir zu hause und es war einfach super. Meine Gäste waren echt toll! Vom Anfänger bis zum Profi war alles vertreten.

Angefangen haben wir mit einer einfachen Weihnachtskarte zum warm werden für meine Anfänger.

 

 

Die Idee für die zweite Karte kam von meiner Arbeitskollegin Karin, denn sie hatte sich eine Karte für Geldgeschenke gewünscht.

DSCN6520 DSCN6521Den kleinen Umschlag haben wir mit dem Envelope Punch Board gefaltet. Die Anleitung für die Karte findet ihr hier.

Unser letztes Werk war eine Teelichtverpackung (hatte sich Patricia gewünscht) in edlem Espresso mit etwas Gold.

DSCN6513Jetzt hätte ich fast meine Goodies für meine Gäste vergessen. Jeder hat von mir einen kleinen Weihnachtsengel bekommen.

DSCN6507Natürlich wieder mit dem Envelope Punch Board  ;-).

Und so sah der Rest um ca. 00:00 Uhr aus (zwei wollten nicht auf´s Bild und die anderen waren schon weg).

DSCN6501

Danke!

Meine Tochter Emily hatte Ende April Ihre große Ballettaufführung. Damit die Mädchen in den Kabinen nicht so alleine sind und sie auf dumme Gedanken kommen, melden sich pro Gruppe zwei Mamas zum Betreuen. Ich war eine dieser Mamas und habe von einigen der anderen Mamas  eine kleine Aufmerksamkeit dafür bekommen. Ich habe mich riesig darüber gefreut und wollte mich auch noch dafür bedanken. Da wir jedes Jahr ein Gruppen Bild machen habe ich dieses Mal das Foto in eine Karte verpackt. Leider kann ich euch nur das äußere Design zeigen, da ich nicht weis, ob die anderen Mamas mit der Veröffentlichung der Bilder einverstanden wären. Innen habe ich noch den Drehstempel “Remember” mit “Schönster Tag 23.06.2013″ verwendet.

Die Idee und das Design habe ich von Danielas Stempelwelt.